Ehe-Brunch

sample

Schönstatt Ehe-Brunch

Impulse für unseren Weg als Paar


Es ist der besondere Treffpunkt für junge Ehepaare: Der Schönstatt Ehe-Brunch. Als Paar ist es wichtig, über wesentliche Themen gemeinsam ins Gespräch zu kommen − am besten in einer schönen Atmosphäre. Dazu bietet der Schönstatt Ehe-Brunch regelmäßig Impulse und Themen zu den ersten Ehejahren − damit man als Paar unterwegs bleibt und als junge Familie wachsen kann − ein Leben lang!

arrow_rightDas erwartet euch



Das Programm:
Welcome-Coffee & Snacks − Impulsvortrag − Austausch als Paar "Walk & Talk" − Austausch in der Gruppe − Kraftholen im Heiligtum.
Währenddessen wird Kinderbetreuung angeboten.

Ort:
Schönstatt am Kahlenberg, Bildungshaus für Familien, Höhenstraße, 1190 Wien (Autobus 38A Station Sulzwiese)

Anmeldung:
Begrenzte Teilnehmerzahl! Wir bitten daher um Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin per E-Mail an: ehe-brunch@schoenstatt.at. Um für eine optimale Kinderbetreuung zu sorgen, teilt uns bitte mit, ob und wie viele Kinder ihr mitbringt und in welchem Alter diese sind.

Zielgruppe:
Absolventenpaare der Schönstatt Ehevorbereitungskurse − ihr könnt gerne befreundete Paare mitbringen!
Offen für alle Paare, die sich für eine christliche Ehe interessieren.

Kosten:
Seminarbeitrag: Freie Spende
Verpflegung für Ehe-Brunch: Freie Spende
Verpflegung für Ehe-Brunch XXL: Mittagessen pro Erwachsenen: EUR 12,90; Kinder bis 2 Jahre frei; Kinder bis 6 Jahre: 70 % Ermäßigung.
Kosten für die Spezialangebote: Siehe dort.

arrow_rightImpressionen vom März



Hier könnt ihr euch weitere Impressionen durchlesen.

11.03.2017: Gebet in der Familie

4 Dinge, die den März-Ehe-Brunch für uns besonders machten

  • Wir fühlen uns als Paar wieder gestärkt
  • Wir nehmen viele gute Vorsätze mit und hoffen, diese im Alltag auch umzusetzen
  • Superliebe Begrüßung durch die Moderationsfamilie
  • Austausch mit Gleichgesinnten, nicht nur zum Thema Gebet ;-)

Die Mauer durchbrechen

Gebet – eine so wichtige Sache und doch im Alltag so schwer umzusetzen. Warum das so ist, hat Familie Sickinger in ihrem Vortrag erklärt:

Die Welt ist in zwei Teile gegliedert: Die natürliche, in der wir leben, und die übernatürliche, die wir Gott, den Heiligen und Co. zuordnen. Zwischen diesen beiden Teilen ist eine Mauer. Und es ist nun an uns, diese Mauer zur übernatürlichen Welt Stück für Stück abtragen. Ein Weg, das zu tun, ist zum Beispiel das Gebet.

Sei es nun auf klassische Weise, wie das Rosenkranzgebet, oder auf moderne Art, wie zum Beispiel freies Gebet. Um zum freien Gebet zu finden, legt Papst Franziskus den Ehepaaren besonders folgendes ans Herz: Bitten – Danken – Verzeihen. Letzteres reicht, wenn es mit einem festen Händedruck bei der Vergebungsbitte während des Vater Unsers geschieht.

Besondere Orte schaffen

Aber nicht nur wir bahnen uns einen Weg durch die Mauer. Auch Gott kommt uns entgegen. An besonderen Orten ist dies besonders spürbar. Orte, wie zum Beispiel das Schönstatt-Heiligtum am Kahlenberg. Doch auch zu Hause können wir einen solchen Ort schaffen, ein so genanntes Hausheiligtum. Ein Ort, den wir zum Beispiel mit einem Kreuz, einer Muttergottesstatue etc. gestalten und er so einlädt, bei Ihm zu verweilen. Sei es schweigend oder im Gebet. Und an diesen Ort kann man auch ganz einfach Dinge stellen, die gerade wichtig sind: eine Einladung zur Hochzeit, ein Partezettel oder auch ein Urlaubsprospekt. Denn Gott möchte an unserem Leben voll Anteil haben.

Impulse für das Paargespräch

Nach diesen und vielen mehr Inputs machten wir uns mit folgenden Fragen auf zum Paargespräch, alias „Walk&Talk“:

  • Was bedeutet für mich beten?
  • Wie können wir miteinander beten?
  • Möchten wir ein Hausheiligtum, Gott Raum geben in unserem Zuhause?

Von A wie Abwechslung bis Z wie Zeit

Nachdem wir Frischluft getankt, Sonne genossen und viele Pläne geschmiedet haben, gingen wir zum gemeinsamen Gruppenaustausch über. Hier wurden die persönlichen Erfahrungen noch näher vertieft: (Familien)Gebet braucht Abwechslung und es braucht auch Zeit zum Wachsen – sowohl das Hausheiligtum als auch das Gebet an sich. Und noch ein Punkt wurde angesprochen: Auch die individuelle Beziehung zu Gott ist wichtig, dann fördert das auch die Paarbeziehung und das Familiengebet.

Zum Abschluss

Ein Besuch im Schönstatt-Kapellchen durfte nicht fehlen. Dort warfen wir unsere Bitten und unseren Dank in den Krug und übten uns auch gleich Gebet. So gestärkt, mit vielen Plänen im Gepäck und ganz viel Motivation, diese auch umzusetzen, verließen wir das Heiligtum und genossen die Heimreise mit dem Gedanken: „So schön war‘s!“

arrow_rightSa, 8.4.2017 Ehe-Brunch:
      Freundschaft - der Schatz in unserer Ehe



Das Thema: Damit wir in unserer Ehe in der Liebe wachsen, ist es wichtig die Liebe in ihrer Fülle zu leben. Wahre Freundschaft ist ein wesentlicher Bestandteil einer glücklichen Ehe.
An diesem Tag wollen wir das echte Interesse sowie Wertschätzung und Bewunderung fördern.

Uhrzeit: ab 9:00 Eintreffen und Kaffee; von 9:30 bis 12:30 Uhr findet das Programm statt.

max. Anzahl: 14 Paare

Referenten: Fam. Meister Moderation: Fam. Rehor

Anmeldung: Bitte meldet euch per E-Mail unter ehe-brunch@schoenstatt.at an.

Ihr wollt noch mehr wissen? Hier findet ihr mehr Infos zu Ablauf, Ort und Kosten.

arrow_rightSa, 6.5.2017 Ehe-Brunch:
      Eltern werden - cool bleiben



Das Thema: Kinder machen unser Leben reich; wie bereichern wir unsere Kinder? Auf jeden Fall fordern sie uns heraus, lassen uns aufs Neue staunen über ihre Kreativität und Phantasie. Als Eltern sind wir oft gefordert und manchmal überfordert; wie wir gelassen und mit Freude die Kinder auf ihrem Weg dazu hinführen, die Welt zu entdecken und sich an ihr zu erfreuen, darüber werden wir bei diesem Ehebrunch sprechen.

Uhrzeit: ab 9:00 Eintreffen und Kaffee; von 9:30 bis 12:30 Uhr findet das Programm statt.

max. Anzahl: 14 Paare

Referenten: Fam. Meister Moderation: Fam. Sickinger

Anmeldung: Bitte meldet euch per E-Mail unter ehe-brunch@schoenstatt.at an.

Ihr wollt noch mehr wissen? Hier findet ihr mehr Infos zu Ablauf, Ort und Kosten.

arrow_rightFr, 2. bis Mo, 5.6.2017:
      Next Level Pfingsten



Das Thema: Ein Fest voll Feuer und Liebe, wo das Gemeinsame wachsen kann. Unsere Liebe als Ehepaar ist etwas Lebendiges. Das Gemeinsame, das uns verbindet, soll wachsen und stark werden. Next Level ist die Einladung, unseren persönlichen Wachstumsweg als Paar zu gehen. Das Inspirations-Wochenende für Paare bis zum 6. Hochzeitstag.

Dauer: Fr, 2.6.2017 ab 18:00 Uhr bis Mo, 5.6.2017 ca. 16:00 Uhr

Referenten: Fam. Sickinger, P. Felix Moderation: Fam. Meister

Kosten: Seminarbeitrag EUR 110,00;
Vollpension pro Tag für 1 Erw.: EUR 48,56; für Kinder von 2-6 Jahren: EUR 14,57; Kinder unter 2 Jahren: frei

Anmeldung: Bitte meldet euch per E-Mail unter ehe-brunch@schoenstatt.at an.
Bitte gebt folgende Informationen an:

  • Vor- und Familiennamen
  • Adresse
  • TelefonNr.
  • Verheiratet seit
  • Kind/er: Vorname und Geburtsdatum

arrow_rightDo, 15. bis So, 18.6.2017:
      Next Level Fronleichnam



Das Thema: Ein Fest, wo wir gemeinsam Gott in unserer Mitte im Ehesakrament entdecken. Unsere Liebe als Ehepaar ist etwas Lebendiges. Das Gemeinsame, das uns verbindet, soll wachsen und stark werden. Next Level ist die Einladung, unseren persönlichen Wachstumsweg als Paar zu gehen. Das Tiefenwachstums-Wochenende für Paare bis zum 6. Hochzeitstag.

Dauer: Do, 15.6.2017 ab 18:00 Uhr bis So, 18.6.2017 ca. 16:00 Uhr

Referenten: Fam. Sickinger, P. Felix

Kosten: Seminarbeitrag EUR 110,00;
Vollpension pro Tag für 1 Erw.: EUR 48,56; für Kinder von 2-6 Jahren: EUR 14,57; Kinder unter 2 Jahren: frei

Anmeldung: Bitte meldet euch per E-Mail unter ehe-brunch@schoenstatt.at an.
Bitte gebt folgende Informationen an:

  • Vor- und Familiennamen
  • Adresse
  • TelefonNr.
  • Verheiratet seit
  • Kind/er: Vorname und Geburtsdatum

Ehe-Brunch

Das Team


Wir sind Paare, die die Schönstatt Ehevorbereitung besucht und gemeinsam für euch diesen Ehe-Brunch organisiert haben. Wir freuen uns, euch bei einem Ehe-Brunch kennen zu lernen! Wir, das sind: Maria-Teresa und Georg, Melanie und Klemens, Gertrud und Christoph, Nicole und Christian, Agnes und Rupert, Ingeborg und Richard, Karina und Herbert, Susi und Max.

arrow_rightSchönstatt am Kahlenberg
Bildungshaus für Familien und Kompetenz-Zentrum für Partnerschaft, Ehe und Familie


In jedem Beginn steckt eine besondere Kraft! Damit unsere Ehe sich entwickelt und ausstrahlen kann, bietet Schönstatt am Kahlenberg Inspiration für junge Ehepaare und solche, die es werden möchten:

  • Von geglückten Erfahrungen von hunderten Paaren lernen,
  • basierend auf der Wachstums-Pädagogik von P. Josef Kentenich,
  • mit Momenten der Inspiration im Heiligtum der Gottesmutter von Schönstatt.
  • So können wir Paaren Mut machen und gemeinsam zu großen Zielen aufbrechen.

Schönstatt am Kahlenberg ist ein Wallfahrtsort und gehört zu den katholischen Bildungshäusern in Österreich.

Kompetenz-Zentren:

  • Schönstatt Ehevorbereitung – Traut Euch!
  • Schönstatt Ehe-Brunch – Initiative für junge Familien
  • Schönstatt Elternschule – Familienoase
  • Schönstatt Familienbewegung – inkl. Familienurlaub plus
  • Wmw2 – Wieder mehr wir 2
  • Schönstatt Bildungswerk – Bildungsangebote
  • Schönstatt Familien Gemeinschaften – Christusnachfolge als Ehepaar
  • Akademie für Familienpädagogik – Ausbildung zum Familientrainer
  • Familie als Berufung – Zeitschrift